home

2019 - Gemeinschaftshaus Jesenwang

 

"Zoff im Puff"

Eine Rotlicht-Komödie in 3 Akten von Markus Scheble und Sebastian Kolb

Berta, die temperamentvolle Betreiberin des in die Jahre gekommenen Provinzbordells „Club Je t‘aime“ hat große finanzielle Sorgen. Seit in der Nähe ein Erotik-Mega-Zentrum eröffnet hat, sinkt der Umsatz ihres gemütlichen Treffpunkts immer weiter.Dazu hat ihr verwöhnter Nichtsnutz-Sohn Ringo in russischen Mafiakreisen beim Pokern eine enorme Summe verloren. Obwohl sie ihren naiven Spross am liebsten vor die Tür setzen würde, schützt Berta ihn vor den Geldeintreibern und beschließt schweren Herzens, ihr traditionelles Freudenhaus zu verkaufen. Doch ihre gewieften Freudenmädchen wollen nicht aufgeben und gemeinsam mit ihrer Chefin hecken sie einen ganz speziellen Rettungsplan aus …

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen viel Vergnügen.

 

Besuchen  Sie unsere Aufführungen am 5./6./7. /12./13. und 14. April 2019 im Gemeinschaftshaus Jesenwang.

Für sie auf der Bühne:

Stefanie Oberbacher, Bianca Neumeierr, Bärbel Huber, Katharina Wörle,  Alexander Meßner, Bernhard Huber, Florian Wolf, Sejfo Skiljo, Hans Steininger und Werner Winkler.

Regie: Stefanie Oberbacher
Souffleure: Christian Oberbacher und Lorena Hillebrand
Bühnenbau: Konrad Hillebrand, Michael Zacherl, Hans Schellmann, Christoph Böck und Josef Neumeier
Maske: Valentina Horn und Simone Liedl
Foto und Film : Margit Mahler und Anton Reichenbach

 

Fr + Sa : Beginn: 19:30 Uhr  - Einlass jeweils ab 18:00 Uhr

So        : Beginn: 18:30 Uhr  - Einlass  ab 17:30 Uhr 

 

Kartenvorverkauf und Reservierung:

TSV-Vereinsbüro, Innozenz-Stangl-Weg 2, Telefon 08146/7680

Sonntag, 31.03.2019  18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ab Montag, 01.04.2019 telefonische Reservierung bei Katja Böck unter 08146/997049 jeweils von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr.